north-island-blog2North Island – eine der schönsten Inseln auf den Seychellen

Sie ist nicht nur ein Reiseziel, vielmehr eine Lebensweise. Ob Sie hier Ruhe oder Aktivität, Erholung oder Spannung suchen – hier werden Ihre Wünsche wahr, und zwar so, dass Sie North Island auf Ihre ganz persönliche Weise erleben. Sie ist größer als Monaco, beherbergt aber nur elf Gästevillen, die direkt am Strand liegen und uneingeschränkte Privatsphäre bieten. Unter dem Motto „Robinson Crusoe de Luxe“ heißt das Kulinarik-Konzept: any menue, any venue, any time – auch ohne Kleiderordnung. Die Anreise erfolgt mit dem Helikopter ab Mahé, Flugzeit 20 Min.
North Island ist ein Erlebnis. Es lässt sich schwer in Worte fassen, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Hier geht es nur um Sie und Ihre perfekten Inselmomente.

 

North Island Interview_NICK SolomonInterview mit Nicholas Solomon, Hoteldirektor der North Island Lodge

North Island steht für Luxus und Besonderes. Warum ist das so?
North Island war schon immer ein Vorläufer der Luxus Hotellerie. Wir haben dank kontinuierlicher Innovation und Konstanz unserer besonderen Angebote stets neue Trends gesetzt. In einer Welt, in der Erwartungen sich stets ändern, sind wir unseren Werten und der Definition von legerem Luxus treu geblieben.

 

Wie verstehen Sie Ihre Rolle als Gastgeber?
Meine Hauptaufgabe besteht darin, die Aufgaben des gesamten Teams zu koordinieren, um sicher zu stellen, dass wirklich jeder Gast einen auf ihn persönlich zugeschnittenen Urlaub erlebt und die luxuriöse Gastfreundschaft genießen kann.

 

Wie definieren Sie Luxus?
Luxus ins nicht immer gleich bedeutend. Jeder Gast hat seine eigene Interpretation und keine davon ist richtig oder falsch. Der Schlüssel, ein erfolgreicher Dienstleister von luxuriösem Service zu sein, ist die Fähigkeit, zu definieren, was Luxus für den jeweiligen Gast bedeutet und genau diesen Service zu überbringen. Nur so wird für unsere Gäste ein Erlebnis geschaffen, welches die persönlichen Erwartungen erfüllt und übertrifft.

 

Was halten Sie für unverzichtbar um sich heutzutage zu erholen und wie erfüllen Sie diese Bedürfnisse?
Unsere Gäste schätzen Privatsphäre, tollen Komfort und ein Service Team, das die persönlichen Wünsche erkennt und diese dann sofort erfüllen kann. Unser gesamtes Team achtet stets auf Hinweise, um möglichst viele Informationen über unsere Gäste zu erhalten, denn schon das kleinste Detail hilft uns, sie auf individuelle Weise zu verwöhnen.

 

Was bedeutet Erholung für Sie?north-island-blog3
Die Wiederentdeckung der Leidenschaft für das Leben und die Dinge, die einem wichtig sind.

 

Naturschutz hat absolute Priorität. Was planen Sie für die Zukunft?
Wir möchten DAS Beispiel dafür sein, dass höchste ökologische Ziele erreicht werden können und gleichzeitig der Status des gefragtesten Luxushotels der Welt beibehalten werden kann. Es gibt keinen Grund dies nicht zu erreichen, da uns eine klare Philosophie und Werte führen: Jedem Gast einen unvergesslichen Aufenthalt zu gestalten und gleichzeitig in unsere Mitarbeiter, die lokale Gemeinschaft und in die Umwelt zu investieren ist der Schlüssel zu unserem Erfolg.

 

Warum ist North Island so beliebt bei VIP´s?
Die Abgeschiedenheit und die Tatsache, dass es keinen öffentlichen Zugang gibt ist das spezielle an der Insel. Es ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem ein internationaler Superstar komplett anonym sein kann. Hier achten wir auf ihre Wünsche, die sie als Mensch haben und nicht als Berühmtheit. Für viele ist das die Definition von Luxus.

 

Wie weckt North Island Begehrlichkeiten?
Die allgegenwärtige, unberührte Natur unserer Privatinsel ist absolut beeindruckend. Die Herausforderungen und Ablenkungen des Alltags sind vergessen und so beginnt man sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren. Es gibt keine Begrenzungen, North Island ist für Dich was Du möchtest, eine leere Leinwand und Dein Spielplatz. Totale Privatsphäre, Service auf höchstem Niveau und ein natürliches Verständnis von Luxus.

 

Hier gibt es noch mehr zu North Island!

 

Kulinarische Köstlichkeiten von Chefkoch Jeremy Vermaak

Muschel – Apfel Risotto mit Speck und Ouzo
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochdauer: 35 Minuten
Portionen: für 4 Portionen

Zutaten:

Olivenöl
800g große Muscheln,
Salz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
1 Zwiebel, fein gehackt
2 Knoblauchzehen, gehackt
600g grüner Apfel, geschält, entkernt und geschnitten in 8 Stücke pro Apfel
25g fein gehackter Dill, legen Sie ein wenig Dill zum Garnieren auf die Seite
2 EL gehackte frische Petersilie, legen Sie ein wenig davon für die Garnitur zur Seite
2 Lorbeerblätter
2 Tassen Arborio Risottoreis
1/2 Tasse trockenen Weißwein, wie zum Beispiel Pinot Grigio
8 Tassen Fischfond
125g in dünne Scheiben geschnittener Speck
Saft von einer Zitrone
80ml Ouzo
1/2 Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano
2 EL Butter

Zubereitung:

Stellen Sie einen großen, tiefen Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd und geben zwei Tropfen Öl hinein. Sobald sich das Öl erhitzt hat, bestreuen Sie die Muscheln mit Salz und Pfeffer und braten Sie diese auf beide Seiten für circa zwei Minuten an bis sie leicht braun sind. Legen Sie die Muschel auf einen Teller und decken Sie es ab um es warm zu halten, während Sie nun das Risotto machen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe.
Geben Sie weitere zwei Tropfen Öl in den Topf. Geben Sie die Zwiebel und den Knoblauch dazu und kochen bzw. rühren für 5 Minuten bis alles weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fügen Sie nun den Reis hinzu und dünsten Sie diesen unter ständigem Rühren an; die Reiskörner werden mit der Zeit trüb. Mit dem Wein ablöschen und alles für 1 Minute kochen, damit der Alkohol verdampft. Legen Sie den Speck für 10 Minuten in den 140 °C vorgeheizten Ofen, bis er golden und knusprig ist. Nehmen Sie diesen dann aus dem Ofen und legen Sie es beiseite. Gießen Sie nun eine Tasse Fischfond dazu und rühren alles so lange mit einem Holzlöffel um, bis der Reis die gesamte Flüssigkeit aufgenommen hat. Fügen Sie eine weitere Tasse hinzu. Behalten Sie diesen Schritt unter ständigem Rühren und Zugabe einer Tasse Fischfond bei, so dass der Reis die Flüssigkeit absorbieren kann. Sie benötigen ggf. nicht alles an Fischfond. Das Risotto ist dann fertig, wenn es etwas fest, aber dennoch cremig ist. Braten Sie die Apfelstücke in einer heißen Pfanne für 30 Sekunden an und geben einen Esslöffel Wasser hinzu und bei den Muscheln nun eine letzte Tasse Fischfond, um sie aufzuwärmen. Heben Sie dann unter das fertige Risotto denn gehackten Dill, Petersilie, Butter, Apfel und den Käse. Zum Schluss beträufeln Sie das Risotto mit dem Ouzo. Servieren Sie das Essen heiß. Garnieren Sie zum Schluss alles mit Petersilie, Dill und den knusprigen Scheiben Speck.

Barracuda-Carpaccio mit Blutorange und Thymian

Zubereitungszeit: Mindestens 3 Stunden Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochdauer: 20 Minuten Portionen: für 4 Personen Zutaten:

200g Barracuda Filet oder ein anderer frischer Fisch
6 Blutorangen
15g ganzer Thymian und 5 g Thymianblätter
200ml Extra Virgin Oliven Öl

Zubereitung:

Schneiden Sie den Fisch gegen die Fasern in grobe 1-2 mm dünne Scheiben, so dass Sie Sashimi ähneln. Legen Sie die Scheiben in eine Schüssel und geben Sie etwas Olivenöl dazu. Anschließend legen Sie alles für 3-6 Stunden in den Kühlschrank. Pressen Sie die Blutorangen aus, bis Sie 750 ml Saft erhalten. Bringen Sie die Flüssigkeit in einem Topf zum Kochen. Die Reduktion der Flüssigkeit kann 15-20 Minuten dauern. Sobald Sie eine sirupartige Konsistenz erhalten haben, nehmen Sie den Topf vom Herd und fügen den Thymian hinzu. Lassen Sie alles abkühlen und senken Sie die Temperatur mit Hilfe eines Eisbades auf 6 Grad. Legen Sie 6-8 Stücke des mit Öl marinierten Fischfilets auf einen Teller. Das schmelzende Öl verteilt sich wunderbar um die einzelnen Stücke. Tröpfeln Sie mit einem T-Löffel die Blutorangen-Thymian Reduktion darüber. Garnieren Sie alles mit Meersalz und Thymianblättern.

Wir wünschen guten Appetit!