1 N - TIMELINE - SakisBAROS Maldives steht für unaufdringliche Eleganz und hat sich seit seiner Gründung im Jahr 1973 fortwährend weiterentwickelt und ist sich selbst dabei doch stets treu geblieben. Genau das macht den natürlichen und authentischen Charme dieser Insel so besonders. Begonnen hat alles vor nunmehr 42 Jahren mit 28 strohgedeckten Zimmern am Strand. Tauchern und Strandurlaubern wurde ein paradiesisches Zuhause à la Robinson Crusoe geboten. Im Lauf der Jahre hat sich einiges  verändert. Die Gäste sind jedoch geblieben und viele der ersten Besucher kommen heute immer noch auf „ihre“ Insel. 1-O

Im Jahr 2005 unterzog sich BAROS Maldives einem großen Re-Design mit baulichen sowie konzeptionellen Veränderungen. Aus dem Wunsch heraus seinen Gästen ein noch exklusiveres Urlaubserlebnis zu ermöglichen, ohne dabei die typisch maledivische Atmosphäre und die zeitlose Romantik einer kleinen, palmenüberzogenen Insel inmitten des Indischen Ozeans zu verlieren.
Viele der ersten Besucher kommen heute immer noch auf „ihre“ Insel. Internationale Auszeichnungen und Erfolge reihen sich in die Geschichte ein und machten BAROS zu einer Legende.

7 NDas luxuriöse Baros Maldives liegt umgeben von Kokosnusspalmen, tropischer Vegetation, Korallenriffen und dem kristallklaren Wasser des Indischen Ozeans im Nord Malé Atoll. Die Architektur des Resorts und seine 75 Villen (Overwater- sowie Strandvillen) gliedern sich perfekt in die Natur der kleinen Privatinsel ein. 7-O

 

Insbesondere Romantiker, Gourmets und Ruhesuchende schätzen das entspannte Eiland mit typisch maledivischer Atmosphäre für seine Authentizität, seinen exzellenten Service und dezenten Luxus sowie seine herausragende Küche. In drei Restaurants und zwei Bars wird Ihnen nahezu jeder Wunsch erfüllt. Ob ein privates Dinner auf der naheliegenden Sandbank oder eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang mit  Champagner und Canapés  – Baros hält wahrhaftig einige Highlight für Sie bereit.

 

Die Divers BAROS Maldives PADI-Tauchstation bietet alles rund ums Tauchen und stimmt seine Unterwassersafaris individuell auf die Gäste ab. Gemeinsam mit Meeresbiologen aus dem Marine Center lernen Gäste beim Schnorcheln im Hausriff mehr über das sensible Ökosystem und seine zahlreichen Bewohner.