Tag 1:

Die Sonne erwartet uns bei Ankunft und der Privattransfer bringt uns bequem in das luxuriöse Hotel Dinarobin Golf & Spa am Fuße des stolzen Berg Le Morne Brabant, wo wir die nächsten vier Nächte verbringen. Gleich nach dem Check In zieht der Charme des eleganten Resorts uns in seinen Bann. Barfuss geht es an den blütenweißen Strand. Wir genießen das Klima der Tropen und beobachten die leisen Wellen, die sanft an den Strand rollen. Ein Cocktail in der Hand zum Sonnenuntergang macht die Stimmung perfekt und am Abend lockt die erste kulinarische Reise im Restaurant “Umami”.

Tag 2:

Nach einer erholsamen Nacht trinken wir den ersten Kaffee auf unserer Terrasse und schauen auf das türkisfarbene Meer – ein wunderschöner Tagesbeginn. Aktiv starten wir anschließend in den Tag und spielen eine Runde Golf auf dem herrlichen 18-Loch-Meisterschafts-Golfplatz des Schwesterhotels Paradis Golf Resort & Spa. Loch 18 ist eine Herausforderung und der gepflegte Platz entlang des weiten Ozeans eine Augenweide. Nun wissen wir warum Mauritius zur den beliebtesten Destinationen für den Golfsport zählt. Am späten Nachmittag lädt der Barchef zum Cocktailkurs. Es ist nicht nur ein „Schütteln“ hier lernen wir den richtigen Rhythmus und fertigen die ersten leckeren Cocktails. Den persönlichen Lieblingsdrink verkosten wir bei Sonnenuntergang am Strand und sind vom heutigen Farbenspektakel völlig fasziniert. Fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte werden im “Blue Marlin” Restaurant des Hotel Paradis gereicht – ein feines Mahl unter freiem Himmel. Schöner kann ein Tag kaum enden.

Tag 3:

Der Kaffee am frühen Morgen auf der Terrasse ist ein Muss bevor wir das reichhaltige Frühstück im offenen Pavillon des Restaurants genießen. Im Anschluss ruft der Golfsport. Im Süden der Insel, circa 30 Autominuten entfernt, liegt der anspruchsvolle 18-Loch-Meisterschafts-Golfplatz des Heritage Golf Clubs. Die Kulisse ist prächtig, umgeben von einem malerischen Panorama mit Zuckerrohrplantagen und weißen Strandabschnitten. Das Spiel läuft gut und die Erfrischung nach dem Spiel im geschichtsträchtigen Clubhaus macht den Besuch hier ganz besonders. Am Nachmittag schwingen wir den Kochlöffel und werden bei einem Curry-Kochkurs im Strandrestaurant “La Ravanne” des Hotels Paradis in die Welt der kreolischen Küche entführt. Mit sehr interessanten Eindrücken und jeder Menge Spaß kreieren wir ein tolles Menü und sind begeistert. Danach lassen wir den mit feinsten Weinen am Lagerfeuer, Segamusik und der Magie des Le Morne Brabant ausklingen.

Tag 4:

Wir haben gestern schon erfahren, dass es heute Morgen schon früh losgeht – wir besteigen das Schnellboot, machen uns auf zu einer nahe gelegenen Bucht und fahren einem herrlichen Sonnenaufgang entgegen. Schon nach kurzer Zeit springen Delfine aus dem Meer. Es ist ein ganz besonderer und unvergesslicher Moment zu dieser Stunde mit diesen schönen und eleganten Meeresbewohnern zu schwimmen. Nach diesem wunderschönen Erlebnis fahren wir zurück zum Hotel und stärken uns am Frühstücksbuffet. Heute möchten wir die diversen Annehmlichkeiten des Hotels nutzen…. Der Kitesurfspot lockt mich und ein langer Strandspaziergang. Unsere neuen Bekannten machen sich auf zu einer geführten Wandertour auf den Le Morne während wir uns im Spa verwöhnen und am Nachmittag am Strand die Seele baumeln lassen. Begleitet von einer hervorragenden Auswahl an Weinen kredenzt uns das Restaurant “La Palma” im Hotel Paradis erlesene italienische Spezialitäten.

Tag 5:

Nach erlebnisreichen Tagen im Süden, nehmen wir Abschied vom Dinarobin Golf & Spa.
Das nächste Highlight unserer Reise ist der Helikopterflug in unser zweites Domizil der sonnenverwöhnten Insel. Der Ausblick über die paradiesische Westküste nach Norden ist schlichtweg berauschend. Wir schweben über blaue Lagunen und schneeweiße Strände, sehen wie der Wind durch die weiten Zuckerrohrfelder geht und bestaunen die Haupstadt Port Louis und charmante Küstendörfer. Unser Ziel heute ist das renommierte Luxushotel Royal Palm, das zu den besten dieser Welt zählt. Die Landung auf dem Helipad ist beeindruckend und schon bei der Ankunft sticht das zeitlose Ambiente ins Auge. Die Zimmer sind sehr stilvoll eingerichtet und wir finden jeglichen Komfort vor. Nach entspannten Stunden am Strand genießen wir in der “Bar Plage” unter einem majestätischen Banjan Tree einen Sundowner mit Blick auf das Meer, bevor leckere Köstlichkeiten im Restaurant “La Golette” unter dem Sternenhimmel von Mauritius bereit stehen.

Tag 6:

Am heutigen Tag besuchen wir Grand Baie – das ehemalige Fischerdorf liegt an einer wunderschönen Bucht und bietet verschiedene Läden, Cafés und Marktstände. Am Nachmittag wartet die Royal Palm Princess. Die Yacht liegt majestätisch in einer Bucht vor dem Hotel und wir chartern sie für den Nachmittag. Der Kapitän erwartet und schon und nachdem wir es uns bequem gemacht haben, starten die starken Motoren und die Fahrt führt nach Norden Richtung Coin de Mire. Wir erleben den Sonnenuntergang und die malerische Kulisse der Nordküste bevor es zurück zu unserem Hideaway geht. Am Abend geht ein weiterer Wunsch in Erfüllung – Sich einmal fühlen wie ein Maharadscha eines indischen Palasts – im “Mahia” im nahe gelegenen Schwesterhotel Trou aux Biches ist dies gegeben.

Tag 7:

Bevor wir morgen die Rückreise antreten nutzen, stellen wir unser individuelles Wohlbefinden in den Mittelpunkt, entspannen am Strand und nutzen die Annehmlichkeiten im “Spa Beachcomber”.
Die hochwertigen mediterranen Kreationen im Restaurant “Bretta” bilden den perfekten Abschluss unserer Golf & Genussreise.

Tag 8:

Heute früh heißt es Abschied nehmen von der tropischen Idylle. Unser Privattransfer ist pünktlich am Hotel und bringt uns zum Flughafen für unseren Rückflug nach Deutschland.