logo
avatar

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
logo

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
  • Kontakt

Arabische Halbinsel

Die arabische Halbinsel: Ein Luxusurlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit Traumstränden, unvergesslichen Sehenswürdigkeiten und packenden Aktivitäten

Die Arabische Halbinsel bietet mit Destinationen in den Vereinigten Arabischen Emiraten wie Abu Dhabi, Dubai, Qatar und dem Oman eine perfekte Ergänzung zu Ihrem Badeurlaub im Indischen Ozean. Die Metropolen sind Inbegriffe eines luxuriösen Traumurlaubs, denn wer denkt dabei nicht an prachtvolle Hotelanlagen, wunderschöne weiße Sandstrände und vielfältige Eindrücke aus der arabischen Kultur mit ihren exotischen Speisen und Gerüchen? Entdecken Sie die landschaftliche Vielfalt der Arabischen Halbinsel auch abseits der großen Städte und eindrucksvolle Stätten des UNESCO Weltkulturerbes, wie die Festung Hisn Tamah oder die Bienenkorbgräber von Al-Ayn. Dazu gehört beispielsweise das Naturreservat Chaur al-Udaid in Qatar, wo das Meer direkt in die Wüste vordringt und eine inländische See bildet. Packende Aktivitäten wie Wasserparks, Autorennbahnen, Kamelritte, Sandboarding und Quadtouren sorgen für den gewissen Adrenalinkick auf Ihrer Luxusreise in die Vereinigten Arabischen Emirate, wenn Sie es gerne abenteuerlich mögen. Passionierte Golfliebhaber fühlen sich auf einem der spektakulären Golfplätze in Dubai und Abu Dhabi oder einen Wüstengolfplatz im Oman sicherlich am wohlsten und kommen voll auf ihre Kosten.

 

wenigerweiterlesen

 

Die beste Reisezeit für eine Rundreise auf der Arabischen Halbinsel

OmanDie Arabische Halbinsel ist geprägt von weiten Wüstenlandschaften, in denen größtenteils ein subtropisches Klima und im Landesinneren ein trockenes Wüstenklima vorherrscht. Es regnet wenig und kann teils sehr heiß werden, im Landesinneren des Oman sogar bis zu 50 Grad. Meist sind auch die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht sehr groß, wie es für das Wüstenklima typisch ist. Eine Ausnahme stellt das Hadschar-Gebirge im Oman dar, denn aufgrund der Höhe fallen dort die Winter recht kalt aus, es kommt sogar zu Frost und auch die Niederschlagsmengen sind deutlich höher als die ansonsten durchschnittlichen Mengen auf der arabischen Halbinsel.

Die beste Reisezeit für den Großteil der beliebten Reiseziele auf der Arabischen Halbinsel sind die Wintermonate, also etwa Oktober bis April. Dann sind die Außentemperaturen angenehm und es regnet wenig, Sie können entspannt am Strand liegen oder sich Sehenswürdigkeiten ansehen. Im Januar und Februar sinken allerdings mit den Außentemperaturen auch die Wassertemperaturen ab, auf bis zu 20°C. Im Sommer hingegen kann es aufgrund der Hitze und der sehr hohen Luftfeuchtigkeit zeitweise sehr unangenehm werden. Untertags ist es dann teilweise unmöglich nach draußen zu gehen, nicht nur für hitzeempfindliche Personen. Die Hotels und Malls verfügen jedoch über Klimaanlagen, die auch bei Temperaturen bis zu 40°C einen entspannten und angenehmen Urlaub ermöglichen. Verbunden mit einem Ausflug zu einem der traumhaften Strände sorgt das Meer mit durchschnittlich 30°C dennoch für eine angenehme Erfrischung.

Durchschnittliche Wassertemperaturen auf der Arabischen Halbinsel

 JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Dubai222123252730313232302725
Abu Dhabi222123252730313232302725
Oman242424272830303029292726
Qatar191924282930303129272523

Gesundheit und Sicherheit: Woran Sie vor Ihrem Luxusurlaub auf der arabischen Halbinsel denken sollten

Hohe Sicherheitsstandards auf der Arabischen Halbinsel
Die beliebten Reiseziele auf der arabischen Halbinsel, wie die Metropolen der Vereinigten Arabischen Emirate oder die Wüstenländer Qatar und Oman, gelten als sichere Urlaubsorte. Vor allem die weitläufigen und luxuriösen Hotelanlagen bieten hohe Sicherheitsstandards und versorgen Sie vor Ort mit allen nötigen Informationen. Als Frau müssen Sie generell keine Einschränkungen in Ihrem Urlaub auf der Arabischen Halbinsel befürchten. Es ist jedoch empfehlenswert, sich über die kulturellen Gepflogenheiten zu informieren. Speziell bei Besichtigungen und Ausflügen mindestens knielange und kurzärmelige Kleidung zu tragen ist beispielsweise ein Zeichen des Respekts gegenüber den vorherrschenden Traditionen auf der Arabischen Halbinsel.

Die Besichtigung bekannter Sehenswürdigkeiten ist sowohl alleine, als Familie oder in kleinen Gruppen problemlos möglich. Um einen umfangreichen Einblick zu erhalten, empfehlen wir Ihnen generell, organisierte Ausflüge zu buchen. Gerade bei Touren zu abgelegenen Orten ist es ratsam, sich professionell organisierten Reisegruppen anzuschließen, besonders wenn der Ausflug tiefer in die Wüste führt. Die Reiseführer kennen nicht nur die schönsten und sehenswertesten Orte, sondern wissen auch, welche Gegenden der Wüstenlandschaften eher zu meiden sind.

Zusätzliche Impfungen und eingeschränkte Medikamenteneinfuhr
Neben den Standard-Impfungen des Robert-Koch-Instituts, werden vor einer Reise auf die arabische Halbinsel einige ergänzende Impfungen empfohlen. Vor Ihrem Traumurlaub lassen Sie sich am besten von Ihrem Hausarzt und gegebenenfalls einem Reisemediziner beraten, welche weiteren Impfungen und andere gesundheitliche Vorkehrungen für einen Aufenthalt auf der Arabischen Halbinsel notwendig sind. Um bei der Einreise unangenehme Missverständnisse zu vermeiden, informieren Sie sich bitte vorab über die jeweiligen Bestimmungen zur Medikamenteneinfuhr bei der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate.

Verständigung und Währung auf der arabischen Halbinsel

Gesprochen wird in allen Staaten der arabischen Halbinsel Arabisch, nur mit unterschiedlichen Dialekten. Englisch ist aber sowohl in den Vereinigten Arabischen Emiraten, als auch im Oman und in Qatar als Geschäftssprache weit verbreitet, sodass Sie sich während einer Rundreise durch die Arabischen Emirate und andere Urlaubsorte immer problemlos verständigen können. Die Staaten der arabischen Halbinsel befinden sich in den Zeitzonen UTC +3 oder +4, was bedeutet, dass es zwei oder drei Stunden später ist als in Mitteleuropa. Sie müssen also weder während Ihres Urlaubs Kommunikationsschwierigkeiten mit der Heimat befürchten, noch einen schweren Jetlag nach den Hin- und Rückflügen.

Eine Gemeinschaftswährung ist auf der arabischen Halbinsel zwar geplant, doch bisher haben die Staaten noch jeweils ihre eigene Währung. Während Sie in den Vereinigten Arabischen Emiraten mit dem VAE-Dirham bezahlen, heißt die Währung in Oman Rial Omani und in Qatar Katar-Ryial. Auch wenn die Bezeichnungen fast gleich sind, handelt es sich bei letzteren um zwei unterschiedliche Währungen. In den Metropolen Abu Dhabi und Dubai können Sie problemlos in den meisten Geschäften und Restaurants mit Kreditkarte bezahlen, ebenso wie natürlich in Ihrem Hotel, wo in der Regel alles im Laufe Ihres Aufenthalts auf eine Rechnung geschrieben wird, die Sie erst bei Abreise bezahlen.

Faszinierende Bauwerke und außergewöhnlicher Lebensstil: Die beeindruckende Kultur der Arabischen Halbinsel

Museum-islamic-arts-galerieDie Arabische Halbinsel und besonders die Vereinigten Arabischen Emirate sind ein Ort der Superlative. In den letzten 20 Jahren hat sich die Skyline von Dubai, Abu Dhabi und Qatar in scheinbar rasender Geschwindigkeit verändert. Wo vor den 1960er Jahren noch kleine Fischerdörfer standen, sind inzwischen moderne Weltmetropolen aus dem Wüstenboden gewachsen. Hotelprojekte der Superlative, künstlich angelegte Inseln vor den Küsten im Persischen Golf und unzählige Glashochhäuser und Wolkenkratzer bestimmen heute unter anderem die eindrucksvollen Skylines in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und die Städte der Superlative wachsen auch heute noch weiter, in Qatar beispielsweise wird vor allem mit Blick auf die Fußball-WM 2022 fleißig weitergebaut.

Architektur auf der Arabischen Halbinsel: Atemberaubende Bauten mit wunderschönen Ornamenten

Die Architektur ist in der Arabischen Welt etwas ganz Besonderes und unterscheidet sich stark von den Bauwerken Europas. Atemberaubende Paläste mit riesigen Kuppeln und wunderschönen, charakteristischen Bauornamenten wie geometrischen Formen oder floralen Motiven sowie edlen Vergoldungen erwarten Sie hier. Umgeben von sogenannten „Paradiesgärten“ und wunderschönen Parkanlagen, werden Sie diese architektonischen Meisterwerke zweifelsohne in ihren Bann ziehen.
Diese beeindruckenden Bauwerke werden Ihnen, gemeinsam mit den außergewöhnlichen landschaftlichen Impressionen und dem erstklassigen Angebot an Luxushotels, einen unvergesslichen Aufenthalt auf der Arabischen Halbinsel bescheren.

Kunst und Kultur in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Die Arabische Halbinsel ist kulturell stark geprägt von der dort vorherrschenden Religion, dem Islam. Während Ihrer exklusiven Luxusreise auf die Arabische Halbinsel können Sie hier neben der traditionellen muslimischen Kultur auch moderne Museen mit exklusiven Ausstellungen zeitgenössischer Kunst besuchen. In Abu Dhabi gibt es bereits einen Ableger des Louvre sowie das Guggenheim Museum von Architekt Frank Gehry. Neben dem Arab Museum of Modern Art und dem Museum für Islamische Kunst in Doha sind in Qatar noch weitere Großprojekte wie das „The Art Mill“ in Planung. Die Kultur der Vereinigten Arabischen Emirate umfasst nicht nur Kunst und Museen, sondern auch die hochgeschätzte Tradition der Falknerei. Vor allem in Abu Dhabi wird die Liebe zur Falknerei von Generation zu Generation weitergegeben. Auch den Pferden wird im Emirat, als treuen Wüstenbegleitern, wird in modernen Rennställen gehuldigt. Von Pferderennen über edle Pferdezucht spielen die Tiere nach wie vor eine wichtige Rolle in der Kultur des Emirates.

Exklusiver Lifestyle, Wüstenhotels und das Nachtleben auf der Arabischen Halbinsel

Nicht nur der Trubel in den arabischen Metropolen macht einen Urlaub auf die Arabische Halbinsel zu einem besonderen Erlebnis. Luxuriöse Wüstenhotels und Resorts in spektakulärer Kulisse machen Ihre Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis. Das Einschlafen mit ungehindertem Blick auf den atemberaubenden Sternenhimmel über der Wüste hinterlässt sicher auch bei Ihnen einen bleibenden Eindruck. Aber nicht nur die Idylle der Wüste ist bezeichnend für eine Reise in die VAE. Der exklusive Lifestyle in Abu Dhabi, Dubai und Qatar ist ebenso legendär wie die stetig anwachsende Partyszene. Luxuriöse Bars und Nachtclubs machen das Nachtleben in den Metropolen zu einem Must-See für alle Feierfreudigen.

Die arabische Küche: Exotische Genüsse

Die Arabische Küche hat kulinarisch einiges zu bieten. Die Mahlzeiten bestehen in der arabischen Welt vorrangig aus Spezialitäten wie Kichererbsen, Couscous, Lammfleisch und Meeresfrüchten. Verfeinert werden die Gerichte mit delikaten Gewürzen wie Safran, Zimt und Muskat, deren Duft auch nach dem Urlaub noch schöne Erinnerungen wachrufen kann. Gemeinsames Essen spielt auf der Arabischen Halbinsel eine große Rolle, gerne lassen sich die Menschen dort etwas mehr Zeit und nehmen ihre Mahlzeiten gemeinsam mit der ganzen Familie, zu besonderen Anlässen auch mit der weiteren Verwandt- und Bekanntschaft, ein. Statt mit Besteck, werden die Speisen in Arabien in der Regel mit Fladenbrot serviert, mit dem die verschiedenen Gerichte leicht aufgenommen werden können. Da in den Vereinigten Arabischen Emiraten in der Öffentlichkeit Alkoholverbot herrscht, wird dieser in der Regel nur in Hotels und Restaurants für Touristen ausgeschenkt.

Der Fastenmonat Ramadan: Eine ganz besondere Zeit in der arabischen Welt

Im Fastenmonat Ramadan, haben Sie die Möglichkeit, den Islam und seine Werte auf besonders intensive Weise kennenzulernen. Die gesamte gläubige Gemeinschaft der Muslime hält sich dann an eine gemeinsame Regel: Den ganzen Monat über dürfen sie tagsüber, ab dem Moment, an dem die Sonne aufgeht bis zum Sonnenuntergang, nichts zu sich nehmen. Weder feste Nahrung, noch Wasser oder gar Genussmittel wie Tabak. Während dieser Zeit kann es Ihnen also im Urlaub durchaus passieren, dass sie vor verschlossenen Türen stehen, denn die Restaurants haben dann tagsüber meist geschlossen. Viele Behörden haben dann auch verkürzte Arbeitszeiten. In Ihrer Hotelanlage müssen Sie natürlich mit keinen Einschränkungen rechnen, es ist jedoch empfehlenswert, den Zeitraum des Ramadan bei der Reiseplanung zu beachten, wenn Sie beispielsweise viele Ausflüge unternehmen möchten.

Ramadan 27. Mai bis 24. Juni 2017

Die Vereinigten Arabischen Emirate gewähren während des Fastenmonats Ramadan intensive Einblicke in das traditionelle Leben, in die muslimische Kultur und die Religion. Es dauert vier Wochen und während dieser Zeit ist es Moslems untersagt, zwischen Sonnenaufgang und -untergang zu essen, zu trinken und zu rauchen. Touristen werden gebeten, sch während dieser Zeit aus Respekt in der Öffentlichkeit an diese Regeln zu halten. Für Besucher der Region bedeutet der Ramadan nur geringe Einschränkungen im öffentlichen Leben sowie beim Serviceangebot in Hotels und Hotelbars. Tagsüber sind allerdings viele Restaurants außerhalb der Hotels geschlossen. Besuchern eröffnet sich eine authentische, faszinierende Welt und bei Einhaltung einiger Grundregeln ist diese Zeit eine interessante und empfehlenswerte Erfahrung.

Abu Dhabi
Faszinierende Kultur und sonniges Klima
Dubai
Die dynamische Metropole am Arabischen Golf
Oman
Grandiose Landschaften und arabische Gastfreundschaft
Qatar
Modernste Architektur und bunte Märkte

Al Baleed Resort Salalah

In einer traumhaften tropischen Kulisse liegt das Flaggschiff der Anantara Hotelkette

ab 136 €

Al Bustan Palace

Ein wahrer Palast mit dramatischen Bergen im Hintergrund und einem scheinbar endlosen Strand vor Ihnen

ab 132 €

Alila Jabal Akhdar

2.000 Meter über dem Meer thront das Hotel inmitten einer der faszinierendsten Regionen des Omans.

ab 170 €

Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort

Eine Luxus-Oase inmitten der Wüste.

ab 174 €

Anantara The Palm Dubai Resort

Die Anlage ist im thailändischen Stil errichtet

ab 189 €

Atlantis The Palm

Eines der spektakulärsten Hotelprojekte Dubais

ab 304 €

Ausflüge im Oman

Entdecken Sie den Oman bei abwechslungsreichen Tagesausflügen.

Preise auf Anfrage

Ausflüge in Qatar

Der Wüstenstaat bietet viel Abwechslungsreiches zum Entdecken auf unterschiedlichen Ausflügen.

Preise auf Anfrage

Ausflüge rund um Dubai

Erleben Sie von Dubai aus das Emirat bei verschiedenen Ausflügen.

Preise auf Anfrage

Canyons & Weihrauch

Die Wüste erwartet Sie mit Dünen und Oasen.

ab 645 €

Desert Nights Camp

Exklusives Wüstenresort inmitten der Wahiba Sands Wüste

ab 431 €

Desert Tour Oman

Die Wüste erwartet Sie mit Dünen und Oasen.

ab 645 €

Eastern Mangroves Hotel & Spa by Anantara

Ein luxuriöses Hotel abseits vom Trubel Abu Dhabis mit Blick über die wilden Mangrovenwälder.

Emirates Palace

Eines der luxuriösesten Hotels der Welt an einem endlosen Strand

ab 140 €

Grand Hyatt Muscat

Ein sehr geschmackvolles Stadthotel, ideal um Muskat und Umgebung zu erkunden

ab 67 €

Madinat Jumeirah Resort

Das Resort besteht aus fünf luxuriösen Hotels.

ab 224 €

Marsa Malaz Kempinski

Das Luxushotel liegt in bester Lage auf der privaten Insel "The Pearl".

ab 174 €

Park Hyatt Abu Dhabi Hotel & Villas

Ein stylisches Urlaubsresort unmittelbar am 18 Loch-Championship- Golfplatz des Saadiyat Beach Golf Clubs.

ab 215 €

Residence & Spa At One&Only Royal Mirage

Das Schmuckstück des One&Only Royal Mirage

ab 454 €

Rundreise Faszination Oman

Berge und Schluchten, kleine Dörfer und imposante Forts und das Dünenmeer der Wahiba Sands kombiniert in einer Reise

ab 1.550 €

Scheherazades Wüstenruf

Abu Dhabi - Entdecken Sie das Emirat aus 1001 Nacht. Eintauchen, Staunen, den Orient erleben.

ab 930 €

Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa

Ein vielfältiges Resort, das jedem Anspruch gerecht wird

ab 164 €

Shangri-La Dubai

Das luxuriöse Hotel zählt zu den höchsten Gebäuden der Stadt und bietet einen sensationellen Blick auf Downtown Dubai.

ab 171 €

Shangri-La Qaryat al Beri

Ein exklusives Strandresort - in der Stadt!

ab 70 €

Sharq Village & Spa

Ein herrlicher Rückzugsort in der turbulenten Metropole.

ab 158 €

Six Senses Zighy Bay Resort & Luxury Spa

Inmitten der spektakulären Umgebung auf der Musandam Peninsula erstreckt sich das Luxushotel mit seinen vielzähligen Villen.

ab 372 €

Souq Waqif Hotel

Das Boutique-Hotel befindet sich direkt im kulturellen Zentrum Dohas.

ab 99 €

St. Regis Saadiyat Island Resort

Auf der Insel Saadiyat Island mit ihren langen Stränden, umgeben von einem Golfplatz liegt das luxuröse Resort

ab 96 €

The Chedi

Puristisches Design, ein wunderschöner Strand und exzellente Restaurants mit Gourmetküche

ab 151 €

The Palace At One&Only Royal Mirage

Der arabischer Märchenpalast des One&Only Royal Mirage

ab 333 €

The Palace Downtown Dubai

Das Hotel am Fuß des Burj Khalifa und im Herz des neuen Zentrum von Dubai

ab 146 €

Wüste de Luxe

Clamping inmitten weiter Wüstenlandschaften

ab 2.033 €

Yas Viceroy

Yas Viceroy ist ein Hotel für Gäste, die das Außergewöhnliche lieben.

ab 55 €