logo
avatar

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
logo

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
  • Kontakt

Reisen nach Abu Dhabi: Faszinierende Kultur und sonniges Klima

200 Inseln, 400 km Strände, ein Volk, das seine Traditionen liebevoll pflegt und grüne Oasen inmitten des Empty Quarters – nur sechs Flugstunden entfernt befindet sich mit Abu Dhabi eine völlig andere, faszinierende Welt.

Die ultramoderne Hauptstadt Abu Dhabi City besticht durch spektakuläre Wolkenkratzer, die Flaniermeile „Corniche“ und dem beeindruckenden Emirates Palace. Yas Island steht ganz im Zeichen von Fortschritt und Geschwindigkeit, geprägt durch das futuristische Hotel Yas Viceroy, unter dem direkt die Formel 1 Rennstrecke verläuft, und die Ferrari World. Die Insel des Genusses und der Kultur, Saadiyat Island, lockt mit einem 9 km langen Strand und mit luxuriösen Hotels. Mit dem Guggenheim und dem Louvre Abu Dhabi entstehen außerdem zunehmend ambitionierte Kulturprojekte.

Entdecken Sie mit Reiseservice Africa drei der faszinierenden Inseln des Emirates! Besuchen Sie Abu Dhabi als Stopover auf Ihrem Flug in den Indischen Ozean oder lassen Sie sich von der Vielfalt, der Gastfreundschaft und dem sonnigen Klima bei einer Reise in den Orient bezaubern.

 

wenigerweiterlesen

Reise- und Sicherheitshinweise: Das sollten Sie bei einer Reise nach Abu Dhabi beachten

Reisen nach Abu Dhabi sind für deutsche Staatsangehörige unkompliziert möglich. Touristen dürfen sich visafrei bis zu 90 Tage im Land aufhalten. Eine Einreisegenehmigung wird bei Einreise ausgestellt. Alle Informationen zu offiziellen Aufenthalts- und Einreisebestimmungen finden Sie auf der Webseite des Auswärtigen Amts. Als Full-Service Reiseveranstalter beraten wir Sie natürlich gerne in diesen Angelegenheiten.

Das Sicherheitsniveau in den Vereinigten Arabischen Emiraten und somit auch in Abu Dhabi liegt auf bzw. sogar über deutschen Sicherheitsstandards. Sie zählen zu den sichersten Ländern des Nahen Osten mit extrem niedriger Kriminalitätsrate. Kulturelle Unterschiede und Besonderheiten der Vereinigten Arabischen Emirate im Vergleich zur westlichen Welt, was beispielsweise als angemessener Kleidungsstil gilt, sollten allerdings Beachtung finden. Und nicht zuletzt ist älteren Reisenden und hitzeempfindlichen Personen anzuraten, das extrem heiße und trockene Klima in den Sommermonaten bei der Auswahl der angestrebten Reisezeit miteinzubeziehen. Mehr dazu erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Die beste Reisezeit für Abu Dhabi

Im Wüsten-Emirat Abu Dhabi herrscht entsprechend auch Wüsten-Klima. Das bedeutet, relativ heißes und trockenes Wetter, und zwar das ganze Jahr über. Wetterunterschiede zwischen den Jahreszeiten sind allgemein eher schwach ausgeprägt.

Die Trockenzeit von Mai und Oktober zeichnet sich dabei durch extrem seltene Regenfälle und sehr heißes Wetter aus. Im August liegen die Temperaturen durchschnittlich bei 35 Grad. Geringe Niederschläge und gemäßigtere Temperaturen gibt es dagegen von Ende Januar bis März. So liegen die durchschnittlichen Temperaturen in den Wintermonaten bei angenehmen 20 Grad; die Minimaltemperatur liegt bei bei 15 Grad und das Maximum bei 27 Grad.

Die Wintermonate gelten bei vielen Experten als die beste Reisezeit für die die Vereinigten Arabischen Emirate und damit auch für Abu Dhabi.

Hotels in Abu Dhabi – Außergewöhnlicher Luxus und Golf an traumhaften Stränden

Luxuriöse Ausstattung und eindrucksvolle Architektur sind ein charakteristisches Merkmal der Hotels in Abu Dhabi. Das märchenhafte Emirates Palace ist eines der Wahrzeichen von Abu Dhabi. In dem riesigen arabischen Palast verschmelzen in der atemberaubenden Kulisse arabische Tradition und moderner Komfort zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis. So gibt es neben dem Anantara Spa und zahlreichen Sportangeboten auch ein traditionelles Hammam zum stilechten Entspannen.

 

Neben seiner spektakulären Architektur bietet das einzigartige Yas Viceroy Hotel (Bild oben) auf der Yas Insel für anspruchsvolle Golfer einen von Kyle Phillips designten 18-Loch-Golfplatz. Auch das St. Regis Resort auf Saadiyat Island bietet seinen Gästen einen 18-Loch Championship Platz, der inmitten von Salzwassersehen und Sanddünen einen wunderschönen Panoramablick auf den Persischen Golf bietet. Durch seine Lage an einem kilometerlangen Sandstrand eignet sich das St. Regis auch hervorragend für einen Badeurlaub, ebenso wie das Shangri-La Qaryat al Beri. Mit seinem Privatstrand, den weitläufigen Gärten und der Lage direkt gegenüber der Sheikh Zayed Moschee im Stadtzentrum vereint das Luxushotel die ganze Vielfalt einer Abu Dhabi Reise in sich.

Abu Dhabi: Sehenswürdigkeiten auf vielen Inseln

Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi finden sich in einer großen Vielzahl auf den Inseln des Emirates. Die eindrucksvollen Bauwerke reihen sich hier harmonisch aneinander und spiegeln die kulturelle Vielfalt des größten der Vereinigten Arabischen Emirate wider. Mit seinem weißen italienischen Marmor und goldenen Akzenten ist die Sheikh Zayed Moschee unbestritten eine der schönsten Moscheen weltweit. Handgearbeitete Teppiche und beeindruckende Kronleuchter mit Swarowski-Kristallen (übrigens in Deutschland gefertigt) sind nur zwei der Highlights auf den täglichen Führungen durch das prachtvolle Bauwerk. Kulturliebhaber und Kunstbegeisterte erwartet in Abu Dhabi mit einer Zweigstelle des Pariser Louvre und des Guggenheim Museums zwei ganz besondere Highlights.

An der Corniche Promenade erstreckt sich die beeindruckende Skyline von Abu Dhabi entlang des wunderschönen Sandstrands und lädt zu entspannten Spaziergängen in wunderschöner Kulisse ein. Wer mehr Action in seinem Urlaub braucht, kommt in der Ferrari-World und der Yas Waterworld voll auf seine Kosten. Besonders spektakulär ist auch eine Besichtigung der Formel 1 Rennstrecke, bei der man abseits des Grand Prix den Geschwindigkeitsrausch als Fahrer oder Beifahrer auch einmal selbst hautnah erleben kann. Im alten Fischereihafen und dem Heritage Village, einer Art Freilichtmuseum über ein traditionelles Dorf, lässt es sich wunderbar auf den Spuren der Vergangenheit wandeln. Einen besonderen Blick auf Abu Dhabi bietet eine Dhow Cruise, entweder zur Mittagszeit, bei Sonnenuntergang oder als romantische Dinner Cruise, um die Stadt in ihrer ganzen Pracht vom Wasser aus zu bewundern.

Ramadan 27. Mai – 24. Juni 2017

Die Vereinigten Arabischen Emirate gewähren während des Fastenmonats Ramadan intensive Einblicke in das traditionelle Leben, in die muslimische Kultur und die Religion. Es dauert vier Wochen und während dieser Zeit ist es Moslems untersagt, zwischen Sonnenaufgang und -untergang zu essen, zu trinken und zu rauchen. Touristen werden gebeten, sch während dieser Zeit aus Respekt in der Öffentlichkeit an diese Regeln zu halten. Für Besucher der Region bedeutet der Ramadan nur geringe Einschränkungen im öffentlichen Leben sowie beim Serviceangebot in Hotels und Hotelbars. Tagsüber sind allerdings viele Restaurants außerhalb der Hotels geschlossen. Besuchern eröffnet sich eine authentische, faszinierende Welt und bei Einhaltung einiger Grundregeln ist diese Zeit eine interessante und empfehlenswerte Erfahrung..

Skyline-Foto von neildodhia | Lizenz: CC0

Mit unserer Filterfunktion gelangen Sie zu Ihrer Wunschdestination.

Emirates Palace

Abu Dhabi


ab 140 €

Shangri-La Qaryat al Beri

Abu Dhabi


ab 70 €

Yas Viceroy

Abu Dhabi


ab 55 €