logo
avatar

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
logo

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
  • Kontakt

Audienz beim Silberrücken

Ruanda

Beschreibung

Diane Fossey machte sich den Schutz der Berggorillas von Ruanda zur Lebensaufgabe und sorgte durch ihre Arbeit für eine Sensibilisierung im Umgang mit den majestätischen Tieren. Ein Besuch der Berggorillas zählt zu den wohl unvergesslichsten Momenten, die tief bewegen.

Zusammenfassung

Dauer4 Tage / 3 Nächte
Start / EndeKigali --- Unterkünfte: Hotel Kigali Serena - Bisate Lodge --- Kigali
HighlightsHautnah erleben Sie die majestätischen Dschungelkönige in ihrem natürlichen Lebensraum.
LänderRuanda
TeilnehmerGorilla Trekking in Ruanda

Reiseverlauf

1. Tag

Kigali

Ausgangspunkt dieser besonderen Tour ist Kigali, eine Stadt, die eine wahre Renaissance erlebt. Sie präsentiert sich lebensfroh und mit modernem Zeitgeist. Sie nächtigen im Hotel Kigali Serena und starten am nächsten Morgen auf Ihre Urwaldexpedition.

2.-4. Tag

Vulkan Nationalpark

Wilderness Safaris, bekannt für besonders nachhaltige Eco-Resorts, hält mit der Bisate Lodge – Aushängeschild für ökologischen Tourismus der Luxusklasse – wiederum das respektvolle Versprechen an die Natur. Hier in Ruanda haben sie sich den Schutz der Gorillas und die Wiederaufforstung der Hänge des Vulkankraters auf die Fahnen geschrieben. Das Hideaway begeistert mit nachhaltiger, traditionell afrikanischer Architektur. Exklusivität, Topservice und eine hervorragende Kulinarik sind hier selbstverständlich. Ein herrlicher Wellnessbereich lädt nach einer Trekkingtour zum Entspannen ein. Ihr persönlicher Rückzugsort ist eine von sechs reetgedeckten Villen auf 100m² Wohnfläche mit privater Kamin-Lounge, großzügigem Bad und Wohlfühl-Veranda mit Ausblick auf die fantastische Kulisse von fünft erloschenen Vulkanen. Ihr Gorilla-Erlebnis hautnah: Früh am Morgen geht es mit dem Ranger tief ins Dickicht des Dschungels. Die Sinne konzentrieren sich auf jeden einzelnen Schritt, man bewegt sich fast ehrfurchtsvoll durch das nahezu undurchdringliche Grün auf den durchaus anspruchsvollen Pfaden. Hier und da knackt das Unterholz, es kriescht ein Vogel, es raschelt im Dickicht oder zirpt ganz nah am Ohr. Eine besondere Mystik legt sich über die Trekking-Gruppe. Plötzlich hält der Ranger leise flüsternd an. Äste knacken mehrfach, ein Rascheln in unmittelbarer Nähe – der Atem stockt. Der Ranger schiebt Bambus zur Seite, man bewegt sich ganz leise noch ein paar Schritte vorwärts und dann ist die Sicht frei – auf die Gorillafamilie “Sabyinyo”. Tief berührt und voller Ehrfurcht wird der Mensch klein und nur noch leiser Beobachter dieser Gruppe mitten in ihrer eigenen grünen Enklave. Sie spielen, raufen oder faulenzen – ganz in ihrem ureigenen Rhythmus. Wenn der 250 Kilo schwere Silberrücken die Bühne betritt, ist es dann doch, als würde der König des Dschungels zur Audienz rufen, ein schlicht überwältigendes Erlebnis. Nach etwa einer Stunde geht es zurück in die Lodge. Auch jetzt geht die Truppe schweigend, jeder mit seinen ganz persönlichen intensiven Eindrücken und Emotionen beschäftigt. Ein Besuch, der sich für die Ewigkeit einprägen wird.

Preise & Termine

Reisepreis pro Person

ab/bis Kigali 5.135,00

Jetzt Angebot für Ihren Traumurlaub anfragen
Beratung & Buchung