logo
avatar

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
logo

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
  • Kontakt

Kilimanjaro – Lemosho Route

Tansania

Beschreibung

Nur drei Grad südlich des Äquators erhebt sich der höchste Berg Afrikas, der Kilimanjaro. Mit seinen 5.895m Höhe thront er erhaben über der Ebene. In Begleitung von erfahrenen und gut ausgebildeten örtlichen
Bergführern und deren Mannschaft erklimmen Sie das “weiße Dach Afrikas“. Sie werden unterwegs gut versorgt: Der Koch kümmert sich um Ihr leibliches Wohl, damit Sie immer gut bei Kräften sind und Sie werden mit sauberem Trinkwasser versorgt. “Pole, pole – langsam, langsam“ ist die Devise für den Aufstieg. Trekking in der dünnen Höhenluft ist anstrengend, doch das Gipfelerlebnis belohnt Sie für die Mühe.

Zusammenfassung

Dauer10 Tage / 9 Nächte
Start / EndeArusha - Moshi - Mti Mkubwa - Shira Plateau - Barranco - Karanga - Barafu - Mweka - Moshi - Arusha
Highlights
LänderTansania
Teilnehmer10 Tage geführtes Trekking ab/bis Arusha

Reiseverlauf

1. Tag

Arusha – Moshi

Nach der Landung werden Sie abgeholt und nach Moshi gebracht, wo Sie in der Kilemakyaro Lodge übernachten.

2. Tag

Moshi – Mti Mkubwa (2.750 m)

Der Tag beginnt mit einer Einführung nach dem Frühstück. Nach einem dreistündigen Transfer zur Lemosho Lichtung (2.100 m) führt Sie die erste Etappe in drei bis vier Stunden über einen schmalen Pfad durch den unberührten Regenwald mit reichhaltiger Flora und Fauna bis zum Camp in Mti Mkubwa.

3. Tag

Mti Mkubwa – Shira (3.500 m)

Sie erreichen heute die Waldgrenze und wandern durch das
gigantische Moorland mit Heidebüschen, Ericas und Lobelien. Nachdem Sie das Plateau überquert haben, führt Sie ein leicht ansteigender Weg zum Shira One Camp.

4. Tag

Shira Plateau (3.840m)

Am vierten Tag erkunden Sie das Shira Plateau und wandern zum Shira Two Camp. Unternehmen Sie kleine Akklimatisierungsläufe
und genießen Sie die eindrucksvollen Ausblicke sowohl auf den Kibo als auch den Mount Meru.

5. Tag

Shira – Barranco (3.950 m)

Heute geht es innerhalb von sieben Stunden über den Lava Tower und die Südflanke des Kibo in das faszinierende Barrancotal. Am Abend erwartet Sie ein einmaliger Sonnenuntergang.

6. Tag

Barranco – Karanga (4.050 m)

Die erste Herausforderung der Tour ist die Besteigung der 300 Meter hohen Barranco Felswand. Belohnt werden Sie mit einem inzigartigen Ausblick auf den Kibo Krater. Nach fünf Stunden erreichen Sie das Karanga Camp.

7. Tag

Karanga – Barafu (4.550m)

Es wird eisig auf der Etappe zum Barafu Camp. Ruhen Sie sich gut aus, am nächsten Tag steht der Gipfelsturm bevor.

8. Tag

Barafu – Mweka (3.100m)

Kurz vor Mitternacht beginnt Ihr Aufstieg unter Extremtemperaturen zum höchsten Punkt des Kilimanjaro, dem Uhuru Peak (5.895 m). Nachdem Sie den spektakulären Ausblick genossen haben, geht es mit einem Stopp im Barafu Camp hinab zum Mweka Camp.

9. - 10.. Tag

Mweka – Moshi – Arusha

Abstieg zum Parkeingang und Transfer nach Moshi. Mit einer Übernachtung im Hotel und dem Rücktransfer zum Flughafen endet Ihr Abenteuer.

Preise & Termine

Reisepreis pro Person

Trekking inkl. Verpflegung, Führer, Träger, Hütten- und Parkgebühren, ab/bis Kilimanjaro Flughafen 9 Nächte (erste und letzte Nacht jeweils nur ÜF) 2.050,00
Luxusvariante: Trekking inkl. Verpflegung, Führer, Träger, Hütten- und Parkgebühren, ab/bis Kilimanjaro Flughafen 9 Nächte (erste und letzte Nacht jeweils nur ÜF) Eingeschlossene Leistungen der Luxusvariante: Alubetten sowie ein privates und portables Speisezelt, Duschzelt, Toilettenzelt und Waschbecken. Bestimmte Hygieneartikel wie Seife oder Toilettenpapier sind ebenfalls im Preis enthalten. Die Zahl des Begleit-Teams erhöht sich um zusätzlich um 2-4 Träger (je nach Gruppengröße). 2.750,00

Jetzt Angebot für Ihren Traumurlaub anfragen
Beratung & Buchung