OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tauchzentrum „One Ocean„

Das Naturschutzgebiet der Menay Bay bietet eine reiche Unterwasserwelt, in der Anfänger wie auch erfahrene Taucher voll auf ihre Kosten kommen. Startpunkt für die Tauch- und Schnorchel-Exkursionen ist das neue PADI-Tauchzentrum von „The Residence Zanzibar„, das in Kooperation mit “One Ocean Ltd.” betrieben wird. Das 1993 gegründete Unternehmen ist das renommierteste der Insel und war das erste mit einem PADI 5-Star-Zertifikat. Die Vorteile für die Gäste von „The Residence Zanzibar„ liegen auf der Hand: Während man früher längere Wege über Land in Kauf nehmen musste, um zu einem der wenigen Tauchzentren der Insel zu gelangen, ist man jetzt deutlich schneller an einem der von Fischen, Krebstieren, Schnecken und Schwämmen reich bevölkerten Korallenriffe. Die Abfahrtzeiten der „Miss Residence„ variieren in Abhängigkeit von den Gezeiten; zwei Mal täglich geht‘s hinaus aufs Meer. Die Exkursionen zu Seepferdchen, Schildkröten und Stachelrochen dauern insgesamt etwa vier Stunden – inklusive einer Pause an Deck, während der Snacks und Trinkwasser gereicht werden.

 

Vielfältige Unterwasserweltresidence-znz-palmen-blog

Nur fünf Bootsminuten von „The Residence Zanzibar„ entfernt befindet sich das schönste der vor Sansibars Westküste gelegenen Korallenriffe. Tindiji beginnt in 6 Metern Tiefe und fällt bis 14 Meter unter dem Wasserspiegel ab. Mit etwas Glück lassen sich hier Barracudas, Tintenfische und Nasenmuränen beobachten. Wie der Korallengarten von Tindiji eignen sich auch das Mombasa Reef und das Kizidi Reef für Tauch-Anfänger. Am Mombasa Reef beträgt die Sichtweite nicht mehr als 10 Meter; die Nähe zu den Mangroven und eine starke Strömung sind dafür verantwortlich. Taucher auf Sansibar Reisen schätzen dieses Korallenriff dennoch – wegen der Möglichkeit, Schwärme von Jungfischen zu beobachten, die in den Gewässern der Mangrovenwälder ihre Kindheit verbrachten und sich nun auf den Weg ins freie Meer machen. Die 24 Meter tief abfallende Wand von Hikmann Hill hingegen empfiehlt sich nur für erfahrene Taucher, die sich auf Wunsch selbstverständlich von einem der “One Ocean”-Tauchlehrer auf ihren Exkursionen in die faszinierende Unterwasserwelt vor der Küste Sansibars begleiten lassen können.

 

Sansibar: Traumhafte Strände - traumhaftes Angebot

residence-znz-strand-blogThe Residence Zanzibar

„The Residence Zanzibar„ zählt zu den Top-Hideaways im Indischen Ozean. Die 66 luxuriösen Villen des Resorts verfügen jeweils über einen eigenen Swimmingpool und verteilen sich auf ein 32 Hektar großes, mit Kokospalmen bestandenes Gelände, das an einem traumhaften Sandstrand der Südwestküste liegt. Eines der Highlights des Resorts ist der inmitten eines tropischen Gartens gelegene Spa. Jeder der sechs geräumigen Treatment-Pavillons hat einen eigenen Garten, Outdoor-Dusche, Badewanne und eine Ruhezone. Darüberhinaus stehen den Gästen während ihres Aufenthaltes ein Jacuzzi, Sauna, Dampfbad, Spa-Swimmingpool, ein Yogastudio und Fitness-Geräte zur Verfügung.

 

 

 

Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote zum Hotel „The Residence Zanzibar„ finden Sie hier.