Hintergreundbild_1Von der vibrierenden Großstadt zur idyllischen Abgeschiedenheit

Südafrika ist ein Land der Gegensätze: Strand und Berge, Großstadt und ländliche Idylle, Luxus und Armut, Moderne und Tradition. Es ist ein Land, das mit all seinen Facetten fasziniert.
Schon allein die Straße vom Flughafen in das Zentrum zeigt auf einer Reise nach Kapstadt was dieses Land zu bieten hat. Links erheben sich die majestätischen Berge rund um den Tafelberg, rechts spiegelt sich die Sonne im Ozean. Dazwischen liegt das vibrierende Kapstadt mit seinen zahllosen Geschäften und Restaurants, doch auch mit den Townships, die sich meist am Rande der Stadt befinden. Aber eben diese Mischung macht die Stadt aus, sie ist ein Schmelztiegel aus verschiedenen Kulturen, Traditionen und Weltanschauungen.

Südafrika - Jetzt Angebote ansehen

 

Destinationsbild_1 _kleinEine abwechslungsreiche Stadt

Die Vielfalt kann man nicht nur auf der Straße, in der Architektur und den verschiedenen Menschen entdecken, besonders gut zeigt sich diese in den zahlreichen Restaurants und Imbissen der Stadt. Wenn man möchte, kann man sich durch die gesamte kulinarische Welt Afrikas probieren. Ein besonderes Highlight ist Addis in Cape, ein äthiopisches Restaurant im Herzen der Großstadt. Das Essen wird dort zusammen auf einer großen Platte serviert, dazu gibt es Injera, eine Art Pfannkuchen auf Sauerteigbasis, den man in die verschiedenen Eintöpfe und Saucen dipt. Ein kleiner Ausflug in das faszinierende Land Äthiopien.

Wer das moderne Südafrika mit all seiner Energie und Vielfalt erleben will, sollte am Wochenende einen Abstecher nach Hout Bay machen. Die Stadt schmiegt sich nicht weit entfernt von Kapstadt an die sanfte Küste des Kaps. Freitags und samstags findet in einer großen Halle am Hafen ein quirliger Markt mit Livemusik statt. Neben Souvenirs, Kleidung und Schmuck lassen sich Köstlichkeiten aus aller Welt finden. Besonders die „Milktarte„ ist hier auf jeden Fall eine Sünde wert.

IMG_3346Boschendal inmitten der Weinberge

Denkt man an Südafrika, sind Weinberge vermutlich nicht das erste was einem einfällt. Eigentlich schade, denn davon hat dieses Land so einige zu bieten. Umso schöner ist es, inmitten ihrer zu wohnen. Das Weingut Boschendal macht dies möglich. Die verträumten Cottages stehen direkt zwischen den Weinreben, aus denen später Sauvignon Blanc, Blanc de Noir, Shiraz und viele weitere Weine hergestellt werden. Spaziergänge durch die Weinberge im Abendlicht, ein Picknick zwischen unzähligen Hortensien, ein Ausritt über das Gelände oder eine Weinprobe unter der alten Eiche im Innenhof des Gutes, all das lässt einen in eine andere Welt abtauchen. Eine Welt, die wie aus einer früheren Zeit wirkt, gleichzeitig aber modernen Luxus und Entspannung bietet. Alles weit entfernt von Hektik und Stress.

Entspannen im More Quarters

Mit vollem Bauch und gutem Gefühl kann man sich dann entspannt in die weichen Kissen des Hotels More Quarters fallen lassen. Es liegt nur einen kurzen Fußmarsch vom Zentrum entfernt und ist von zahllosen Cafés und Restaurants umgeben. Doch nicht die Lage macht dieses Hotel so besonders, sondern der Service und die Gastfreundlichkeit der Mitarbeiter.

Wenn man nach einem langen aufregenden Tag zurückkommt, sind die Vorhänge zugezogen, der Wetterbericht für den nächsten Tag liegt auf dem Tisch und frisches Wasser steht auf dem Nachttisch. Neben diesen Aufmerksamkeiten herrscht hier eine Atmosphäre der aufrichtigen Herzlichkeit. Man fühlt sich willkommen und gut aufgenommen, ein kleines Stück zuhause in der Metropole Kapstadt.