logo

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
logo

Persönliche Beratung

+49 (0)89 811 90 15
kontakt@reiseservice-africa.de
Mo-Fr: 9 - 18.00, Sa nach Absprache
  • Kontakt

Greater Mana Expedition

Simbabwe

Beschreibung

Great Plains Conservation bietet eine 6-Nächte-Expeditions-Safari, bei der Sie nicht nur die Sapi-Konzession, sondern auch den benachbarten Mana Pools Nationalparks erkunden.

Zusammenfassung

Dauer7 Tage / 6 Nächte
Start/Endeab/ bis Victoria Falls --- Acaia Camp - Sky Beds - River Camp
HighlightsSapi-Konzession, Mana Pools Nationalparks
LänderSimbabwe
ReiseartGeländewagensafari, als Gruppe für max. 6 Personen

Reiseverlauf

1.-2. Tag

Entlang der westlichen Grenze des Sapi-Reservats und mit Blick auf den Sapi-Fluss werden Sie in einem exklusiven 3-Zelt-High-End-Luxus-Camp untergebracht. Die Zelte verfügen über ein eigenes Bad und eine Dusche im Freien. Der Hauptbereich bietet einen komfortablen und eleganten Lounge- und Essbereich, in dem Sie die köstliche Küche genießen können. Auf der Durchquerung des Sapi-Flussbetts und des Mana Pools Nationalparks begegnen Sie einigen der größten afrikanischen Arten mit dem Auto als auch auf einer Walking Safari mit fantastischen Erlebnissen und außergewöhnlichen Fotomöglichkeiten.
2 Nächte im Acacia Camp mit Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten (gemeinsam mit anderen Gästen)

3.-5. Tag

Am dritten Tag geht die Expedition ins Landesinnere zu den Sapi Star Beds. Entlang des saisonalen Sapi-Flussbetts liegt eine natürliche Quelle, über der drei Plattformen im Schatten einer Vielzahl einheimischer Bäume, darunter die Cluster-Feige, die Jackalberrys und die Leadwood-Bäume, positioniert wurden. Die exklusiven Star Beds stehen auf Plattformen, mit einem Badezimmer darunter, das mit einem “en-suite”-Bad mit Eimerdusche ausgestattet ist. Die oberste Ebene besteht aus einem großen, komfortablen Bett, das elegant unter einem Moskitonetz unter dem sternenklaren afrikanischen Himmel liegt. Der Hauptbereich liegt im Schatten von zahlreichen Bäumen, wo alle Mahlzeiten eingenommen werden. Zu den Aktivitäten gehören sowohl Pirschfahrten als auch Wanderungen zu Fuß und einer Bootstour auf dem Sambesi.
2 Nächte in den Sapi Sky Beds mit Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten (gemeinsam mit anderen Gästen)

6.-7. Tag

Die letzten beiden Tage der Expeditionsreise führen zu atemberaubenden Flussufern innerhalb des Sapi-Reservats. Sie werden in einem exklusiven 3-Zelt-High-End-Luxus-Camp mit eigenem Bad und einer Dusche im Freien untergebracht. Der Hauptbereich bietet einen komfortablen und eleganten Lounge- und Essbereich, in dem Sie neben den Köstlichkeiten der Küche, den Panoramablick auf den majestätischen Sambesi-Fluss genießen können. In diesem Camp verbringen Sie Ihre letzten beiden Nächte auf dem abwechslungsreichen Gelände der Sapi-Konzession, wo Sie einige der größten afrikanischen Arten per Auto und zu Fuß begegnen. Das Gebiet verfügt über eine große Anzahl von Baobabbäumen, welche schätzungsweise zwölfhundert Jahre alt sind. Für die abenteuerlustigere Gäste ist es möglich, mit dem Kanu die Flussfront von Sapi hinunter zu paddeln und die Tierwelt vom Wasser aus zu beobachten.
2 Nächte im River Camp mit Vollpension, lokalen Getränken und Aktivitäten (gemeinsam mit anderen Gästen)

Mögliche Verlängerung im Mpala Jena Camp

Preise & Termine

Preis auf Anfrage

Jetzt Angebot für Ihren Traumurlaub anfragen
Beratung & Buchung